Branding-Tutorials

Wir von BRANDHOOD wollen dass du dein Branding selbst in die Hand nehmen kannst!

Falls du noch nie etwas mit Branding oder Design zu tun hattest, zeigen wir dir hier die richtigen Tricks um schnell ins Tun zu kommen. Du hast vielleicht noch nie mit Canva gearbeitet oder möchtest deine Skills mit unseren Tipps und Tutorials ausbauen? Super!

Wir haben für dich hilfreiche Informationen und Anleitungen zusammengestellt, die dich in deinem Vorhaben unterstützen!

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Eigene Schriften in Canva hochladen

Um dein Branding individuell zu gestalten ist es sinnvoll eigene Schriften und Farbpaletten zu verwenden. So hebst du dich von der Konkurrenz ab, weil du keine vorgefertigen Designs aus der Schublade verwenden musst.

Der Upload eigener Schriften ist derzeit nur in der Canva-Pro-Version möglich. Wenn du  also bereits einen Canva-Pro-Account hast, kannst du ganz easy eigene Schriften zu deinen Projekten, bzw. deinem Brand-Kit hochladen. Wie das geht, zeigen wir dir in unserem Tutorial.

Aber keine Angst: Zu unseren Brandboard bekommst du immer Alternativen geliefert, die du auch ohne die kostenpflichtige Version von Canva nutzen kannst.

Du willst rausfinden welcher Markenstil zu deinem Unternehmen passt und dein Brandboard erhalten? Dann hilft dir BRANDMATE unser Online-Brandingworkshop dabei.

Jetzt BRANDMATE starten!

Brandkit in Canva anlegen

Um deine Branding-Elemnte wie Logo, Farben, Schriften und weitere Design-Elemente immer griffbereit zu haben, solltest du dir dein persönliches Brandkit in Canva anlegen.

Leider ist das aktuell nur in der Pro-Version erhältlich. Alternativ kannst du auch deine Design-Bausteine in einem Ordner auf deinem Computer speichern. Dieser Ordner bildet dann mit deinem Brandboard den Baukasten für die Erstellung deiner Kommunikationsmaterialien.